Kreiswandertouren – Rund um dem Otzberg

4:00 h 258 hm 264 hm 15,1 km moderate

Otzberg, Deutschland

>
Die 15,2 km lange Wanderung bietet fantastische Ausblicke in das Dieburger Land.

Start und Ziel der Wanderung ist am Bahnhof in Lengfeld. Mit der Markierung des Odenwaldklubs führt der Weg durch den Ort zunächst nach Zipfen. Mit dem folgenden steilen Anstieg mit der Markierung S2 geht es hinauf nach Hering. Links abgehend von der Odenwaldstraße führt die Markierung hinauf  zur Veste Otzberg. Von der „weißen Rübe“, wie der Bergfried im Volksmund genannt wird, hat man einen weiten Blick bis nach Frankfurt am Main im Nordwesten und kann den Blick vom Taunus bis in den angrenzenden Odenwald im Süden schweifen lassen. Der Markierung S2 folgend geht es eine Treppe talwärts, dabei führt der Weg am Alten Rathaus mit seinem Pranger und dem Backhaus vorbei. Durch die Zinselsgasse gelangt man auf den unteren Burgrundweg. Hier besteht die Gelegenheit, den einmaligen Blick auf die Reinheimer Bucht zu genießen, bevor der Weg talwärts Richtung Nieder-Klingen fortgesetzt wird. Beim Abstieg geht es mit der Markierung NK1 durch Nieder-Klingen zur Heydenmühle. Die Heydenmühle wurde bis 1957 bewirtschaftet. Heute beherbergt sie eine Einrichtung von  ca. 80 geistig und nicht geistig behinderten Menschen, die dort gemeinsam leben. Gleich darauf erblickt man die Bundenmühle, wo die Fernsehserie „Diese Drombuschs“ gedreht wurde. An der Bundenmühle kann der Markierung Nk1 folgend nach rechts abgebogen und zurück nach  Lengfeld und zum Bahnhof  gelaufen werden.

Wer Lust hat und weiter wandern möchte, folgt der Markierung NK2  geradeaus, überquert die Landstraße und wandert entlang des Baches durch die Feldflur nach Habitzheim. Nach rechts abbiegend geht es ohne Markierung auf die Langegasse und dieser folgend bis zum Ortsrand. Hier führt der Weg wieder scharf rechts und über die Feldflur trifft er auf die Markierung Hb1. Der Markierung folgend führt der Weg nach links zum Naturschutzgebiet Taubensemd. Rechts haltend geht es ohne Markierung  an der Semme entlang zur L 3065. Auf dem Fahrradweg am Industriegebiet vorbei, wird der Ausgangspunkt Bahnhof Lengfeld erreicht.

  • Aufstieg: 258 hm

  • Abstieg: 264 hm

  • Länge der Tour: 15,1 km

  • Höchster Punkt: 359 m

  • Differenz: 203 hm

  • Niedrigster Punkt: 156 m

Difficulty

moderate

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Circular route

Rest point

Open

Anfahrt mit dem PKW

Aus Richtung Darmstadt über die B 426 oder B 26, B 38 und B 426,  aus Richtung Dieburg über die B 45 und L 3065 nach Otzberg-Lengfeld

Parken: Parkplatz am Bahnhof in Otzberg, Ortsteil Lengfeld, 64835 Otzberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn: Haltestelle Otzberg Lengfeld Bahnhof

Bus: Haltestelle Otzberg Lengfeld Bahnhof

Navigation starten:

Tourinfo PDF
Kreiswandertouren – Rund um dem Otzberg.gpx

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen