Ihre Suche ergab 8 Treffer

Event Series | Exhibition event

Interkulturelle Wochen - Ausstellung "Josel von Rosheim - ein engagierter Jude in Europa seiner Zeit"

64283 Darmstadt, Rheinstr. 31

Alle kennen Martin Luther - aber wer bitte war sein Zeitgenosse Josel von Rosheim? Lernen Sie die faszinierende Persönlichkeit des "Befehlhaber der teutschen Judenheit" kennen!

Event Series

Sa., 30.10.2021

Interkulturelle Wochen - Jüdisches Leben in Eschollbrücken und Pfungstadt

64319 Pfungstadt, Hillgasse 8

Ein Spaziergangs durch den Stadtteil Eschollbrücken führt zu "Stolpersteinen" vor den Häusern der Familien Landberg, Jeidel, Wolf und der Zirkusfamilie Lorch.

Event Series

So., 10.10.2021 bis So., 31.10.2021

Interkulturelle Wochen - Oh, eine Dummel! Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire

64354 Reinheim, Kirchstraße 24

Wanderausstellung vom 10. bis 31. Oktober 2021 - Sonntags 11 bis 18 Uhr und auf Voranmeldung für Gruppen

Event Series

Mi., 27.10.2021

Interkulturelle Wochen - Zwischen Heimat und Hölle

64319 Pfungstadt, Hillgasse 8

Der Liedermacher Jürgen Poth bietet als Ergänzung zu seinem Konzertprogramm "Jüdische Nachbarn - Rede‘ mer mal Tacheles!" Informationen aus seinen umfangreichen Recherchen an. 

Event Series

Mi., 15.12.2021

Jüdischer Glaube - eine Einführung

Judentum ist mehr als nur Religion. Das heiligste Buch ist die Thora (die fünf Bücher Moses).

Event Series

Do., 02.12.2021

"Schalom Da-Di!"

64807 Dieburg, Albinistraße 23

Mit großer Bestürzung reagiert die Öffentlichkeit auf antisemitische Übergriffe auf jüdische Menschen und Einrichtungen. Eher selten stehen dagegen jüdisches Leben und jüdischer Alltag im Blickfeld der deutschen Mehrheitsgesellschaft.

Event Series

Sa., 20.11.2021

Stadtführung - Zur Geschichte der Juden in Groß-Umstadt

64823 Groß-Umstadt, Markt 1

Die erste bekannte urkundliche Erwähnung eines Juden in Groß-Umstadt stammt aus dem Jahr 1378. Aber erst nach dem 30-jährigen Krieg bis zum "3. Reich" lässt sich eine durchgehende Besiedlung nachweisen.

Event Series

Mi., 03.11.2021

(Kopie)

64823 Groß-Umstadt, Markt 1

Die erste bekannte urkundliche Erwähnung eines Juden in Groß-Umstadt stammt aus dem Jahr 1378. Aber erst nach dem 30-jährigen Krieg bis zum "3. Reich" lässt sich eine durchgehende Besiedlung nachweisen.