Bienenlehrpfad Alsbach

0:30 h 7 hm 6 hm 0,2 km very easy

Alsbach-Hähnlein, Deutschland

>

Der liebevoll gestaltete Bienenlehrpfad liegt idyllisch in den Weinbergen zwischen Alsbach und Zwingenberg. Er wurde von dem Zwingenberger Imker Hendrik Steinack geschaffen.

Auf dem ca. 300 Meter langen, kleinen Rundweg summt und brummt es, überall stehen bunten Bienenkästen. Am Rande einer blütenreichen Naturwiese stehen bequeme Ruhebänke mit schönem Ausblick und für Kinder gibt es einen Kletterbaum. Der Imker Hendrik Steinack hat ein kleines Naturparadies geschaffen. 12 Infotafeln bieten interessante Informationen:

  • Station 1: Allgemeine Hinweise zur Nutzung des Lehrpfads
  • Station 2: Die Imkerei – Eine Tradition mit neuen Zielen
  • Station 3: Die Honigbiene – Ein großes „kleines“ Wunder der Natur
  • Station 4: Die Bienenwesen ( Königin, Drohne und Arbeitsbiene)
  • Station 5: Der Weg zur Trachtquelle-Eintrag von Nektar und Pollen
  • Station 6: Bienenwunder- Erstaunliches bei kleiner Größe
  • Station 7: Bienenleistungen – Zum Nutzen von Mensch und Natur
  • Station 8: Bienenhonig – Ein vielseitiges Produkt
  • Station 9: Bienenerzeugnisse- Was uns Bienen außer Honig geben
  • Station 10: Wohnen im Schlaraffenland- Die Streuobstwiese
  • Station 11: Friedliche Wilde- Alles über Wildbienen
  • Station 12: Nachwuchswerbung- Wie man Imker wird und Bienen hält

Standorte der Imkerei

Im kleinen Bienenhaus direkt an unserem Wohnhaus fliegen die Bienen in die nahe Umgebung und finden dort ein reichhaltiges Angebot an Obstbäumen, Rapsfeldern, Linden und allerlei Blühpflanzen in den Hausgärten von Zwingenberg.

Ein besonderer Standort ist eine Naturwiese am Nibelungensteig oberhalb von Zwingenberg.

Direkt am Fuße des Melibokus liegt der vorgelagerte Luciberg. Hier finden die Bienen fernab von landwirtschaftlichen Nutzflächen Obstbäume, viele Robinien und über den Sommer eine Vielzahl von Waldkräutern und Brombeeren.

Am dritten Standort im vorderen Odenwald gibt es schon ab dem Frühjahr Obstbäume, Linden, Kastanien und große Wiesenflächen.

Ein gemischtes Necktarangebot aus dem dichten Waldbestand liefert hier immer wieder einen sehr dunklen und kräftigen Honig. Seit 2017 haben wir noch einen eigenen Standplatz im Alsbacher Schöntal mit Blick und Rheintal.

Unsere Magazinbeuten

Alle unsere Bienenbeuten werden selbst gebaut. Nach einem einfachen, aber für die Bienen sehr effektiven Bauplatz, werden die Zargen aus maßgenauen Kiefer-Leimholzplatten zusammengebaut und mit einer lebensmittelechten Lasur gegen Witterungseinflüsse geschützt. Durch den modularen Aufbau mit einer Bodengruppe und Deckel kann so je nach Jahreszeit und Stärke des Bienenvolkes, sowie dem aktuellen Eintrag von frischem Honig die Größe der Beute schnell den optimalen Bedingungen angepasst werden.

Die Bienen 

Unsere Bienenrasse ist die in Deutschland sehr häufig verbreitete Honigbiene Apis mellifera carnica. Durch die Bildung von Ablegern und die Nachzucht von Königinnen an unseren eigenen Bienenständen versuchen wir unseren Bestand von ca. 15 Bienenvölkern zu erhalten. Hier sind wesentliche Merkmale der Bienen für die Haltung im bewohnten Gebiet Sanftmut und Schwarmträgheit.

Natürlich sind es trotz alledem noch Wildtiere, die leider nur noch durch die Pflege von Imkern überleben können. 

  • Aufstieg: 7 hm

  • Abstieg: 6 hm

  • Länge der Tour: 0,2 km

  • Höchster Punkt: 142 m

  • Differenz: 7 hm

  • Niedrigster Punkt: 135 m

Difficulty

very easy

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Family suitability

Theme trail

Circular route

Open

Anfahrt mit dem PKW

In Alsbach das Fahrzeug Ecke Im Kiesling/Hochstraße abstellen. Wer auf der alten Bergstraße aus Alsbach in Richtung Zwingenberg unterwegs ist, stößt beim Passieren der ersten Rebhänge an einem betonierten Wirtschaftsweg auf das erste Hinweisschild auf diesen Bienenlehrpfad. Die Schilder weisen den Weg bergauf zum Grundstück von Hendrik Steinack –Hobby-Imker seit 2012- auf Alsbacher Gemeindegebiet.

Navigation starten:

Tourinfo PDF
Bienenlehrpfad Alsbach.gpx

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen