Roßdorf

Lebendige Gastfreundschaft

Vom Roßberg aus, dem längst erloschenen Vulkankegel hat man einen wunderbaren Fernblick. Weinbau hat hier Tradition.

Rundgänge durch den historischen Ortskern Roßdorfs und durch Gundernhausen sind empfehlenswert. Das Historische Rathaus stammt aus dem Jahr 1575 und im „Alten Bahnhof“ befindet sich nicht nur das Südhessische Handwerksmuseum, er dient auch als Ausstellungsraum für die eifrige Künstler­vereinigung Kunst von Uns. Gleich hinter dem Gebäude liegt eine Gartenbahnanlage in der Spurweite 5", ein großes Juhu löst sie bei Groß und Klein aus, kommt sie einmal in Fahrt. Die Rollschuhbahn in Roßdorf ist ebenfalls ein Anziehungspunkt, besonders im Winter, denn da wird sie zur Eisbahn, die einzige unter freiem Himmel in ganz Darmstadt-Dieburg.

Roßdorf ist übrigens auch ein Ort, der spannende Persönlichkeiten beheimatet: Klaus Teuber gehört dazu, der wohl bekannteste Spieleautor Deutschlands und Erfinder der Siedler von Catan. Gleich zwei Träger des Georg-Christoph-Lichtenberg-Preises verbinden sich mit Roßdorf, der bereits 2009 verstorbene Esteban Fekete und der 1951 geborene Gerd Winter, der in Roßdorf lebt.

Ortskernfest und Kerb sind fröhliche Ereignisse, wo auch Gäste immer willkommen sind.


Gemeinde­verwaltung Roßdorf

Erbacher Straße 1
64380 Roßdorf

Telefon 06154 / 808 0

gemeinde@remove.this.rossdorf.de
rossdorf.de

Roßdorf hat 12.612 Einwohner*innen, Stand Dezember 2019.