Messel

Klein – aber berühmt

Der Name der kleinen Gemeinde östlich von Darmstadt steht ganz selbstbewusst in einer Reihe mit dem Grand Canyon und den Galapagos-Inseln.

Messel wurde 1995 die allererste UNESCO-Welt­natur­erbestätte. Das Besucherzentrum ist sehenswert, der Blick von der Besucherplattform lohnt sich und eine Führung durch das Ausgrabungs­gelände sowieso.

Das Messeler Fossilien- und Heimatmuseum Messel zeigt eine Ausstellung zu Fossilienfunden, der Bergbau-, Industrie- und Ortsgeschichte von Messel. Das Museum finden Sie im ältesten bekannten Schulhaus der Gemeinde, das 1785 erbaut wurde.

Wandern und Natur genießen lässt sich perfekt im Messeler Hügelland.


Gemeinde­verwaltung Messel

Kohlweg 15
64409 Messel

Telefon 06159 / 71570
Fax 06159 / 715713

info@remove.this.messel.de
www.messel.de

Messel hat mit Grube Messel 4.090 Einwohner*innen, Stand Dezember 2019.